Study Visit – Die European Jamboree Probe

Im Sommer lud uns das Organisationsteam des European Jamborees ein, das polnische Bundeslager des ZHP (polnischer Pfadfinder*innenverband) zu besuchen. Auf dem sogenannten Zlot wurde die Lagerstruktur, Logistik, Verpflegung und auch das Programm für das European Jamboree getestet. Mit seinen 10 000 Teilnehmenden, größtenteils in der Altersstufe 14 bis 18, war es die perfekte Situation Stärken und Schwächen der aktuellen Planung zu finden.

Michael und Hanna nahmen die Einladung an und nahmen 3 Tage am sogenannten Study Visit teil. Untergebracht und verpflegt wie ein IST konnten sie sowohl diese Seite kennenlernen als auch durch die Einführungen und auch Teilnahme am Lagerprogramm erleben, auf was wir uns für 2020 freuen können.
Die polnische Organisation ist sehr beeindruckend präzise und durchdacht und lässt die Teilnehmenden genau dadurch Vielfalt und Freiheit spüren. Den ganzen Tag über war auf dem Lagerplatz reges aber strukturiertes Treiben zu beobachten und auch in den Abendstunden sprudelte der Platz vor Energie, Spaß und Interaktion über. Sehr beeindruckend! Die Bilder und Videos, die ihr auf dieser Homepage und in unserem Werbematerial seht, sind beim Zlot entstanden und zeigen daher tatsächlich das Programm und die Strukturen, die uns 2020 erwarten.

Auch einige Deutsche haben am Zlot teilgenommen, sowohl als Teilnehmende als auch ISTs. So konnten Michael und Hanna hören, dass ihr Eindruck auch von denen bestätigt wurde, die länger vor Ort waren. Einer davon war Martin, der jetzt unser einer IST-Betreuer ist. Ihm hat die Lageratmosphäre und das Programm, das er betreut hat, so sehr gefallen, dass er nun ISTs darin unterstützen möchte dies beim European Jamboree selbst zu erleben.