HoC-Meeting – Wenn Kontingentsleitungen Kontingentsleitungen treffen

Um von polnischer Seite aus über die aktuellen Planungsstände, Teilnahmebedingungen und Finanzierungspläne informiert zu bleiben, lädt das Organisationsteam des European Jamborees insgesamt drei Mal zum sogenannten Head of Contingent Meeting (kurz HoC-Meeting) ein.

Beim ersten Treffen Ende Oktober hatte unsere komplette Kontingentsleitung die Chance den Lagerplatz und allgemein die Insel Sobieszewo u besichtigen, sich mit Kontingentsleitungen anderer Länder über deren Strukturen und Pläne auszutauschen und ganz viele Fragen zu stellen. Ganz dem Klischee folgend sind wir Deutschen mehr als pünktlich und in den meisten Planungspunkten weiter als die Kolleg*innen, so dass es unsere Händen waren, die immer wieder hoch gingen um Details zu erfragen.
Rund um die Informationseinheiten hatten Anna, Mone, Michael und Hanna aber auch die Chance auf kulinarische Weise die anderen angemeldeten Kontingente kennenzulernen sowie Danzig, den Ort des Treffens und wichtiger Platz des European Jamborees, in einem Live Escape, einem actionreichem Stadtspiel, lieben zu lernen.